Top 5 Aktivitäten für den Sommer in der Olympiaregion Seefeld

Ein Sommerurlaub in den österreichischen Alpen ist auf jeden Fall sehr zu empfehlen. Die Umgebung ist traumhaft mit den schönsten Bergseen und grünen Almwiesen. Im Sommer gibt es in der Olympiaregion Seefeld für Jung und Alt viel zu erleben und zu entdecken. Von sportlichen Aktivitäten bis hin zu ruhigen Spaziergängen durch die Umgebung. Wir haben die besten Sommeraktivitäten in der Olympiaregion Seefeld für Sie zusammengestellt, also lesen Sie schnell weiter.

  • Herausfordernde Aktivitäten
  • Erkunden Sie die Berglandschaften
  • Einzigartige Wandertouren
  • Schwimmen in der Natur
  • Mountainbike-Routen

# 1 Golf spielen in den Tiroler Bergen

Golfen auf 1.200 Metern über dem Meeresspiegel, auf einem sonnigen Hochplateau inmitten der Olympiaregion Seefeld in Tirol? Das ist eine der beliebtesten Aktivitäten in der Region. Genießen Sie die traumhafte Berglandschaft rund um einen der schönsten Golfplätze im Alpenraum. Der Panoramablick auf die Gipfel des Karwendel- und Wettersteingebirges macht jeden Golftag unvergesslich.

Direkt neben dem Resort befindet sich der Golfclub Seefeld-Reith mit 9-Loch-Golfplätzen, einer großen überdachten Driving Area, einer Golfakademie und einem Restaurant mit Sonnenterrasse. Der Golfclub befindet sich in der Nähe des Wildsees und bietet einen wunderschönen Panoramablick auf die österreichischen Alpen. Sie können hier verschiedene Arten von Golfunterricht nehmen, zum Beispiel für Kinder oder privat. Nach einer Runde Golf können Sie im Golf-in-Restaurant des Golfclubs ein köstliches Mittag- oder Abendessen genießen oder einen Drink auf der Sonnenterrasse einnehmen.

Eine weitere Golfanlage, die sich ebenfalls in Seefeld befindet, ist der Golfclub Seefeld-Wildmoos. Die Anlage verfügt über 18 Löcher, die für jedes Handicap eine Herausforderung darstellen. Sie haben noch nie Golf gespielt? Nehmen Sie eine Golfstunde in der Golfschule Seefeld-Wildmoos vor Ort. Für Behinderte stehen einzelne E-Carts und elektrische Golf-Trolleys zur Verfügung.

# 2 Schwimmen in Tirols unberührten Badeseen

Schwimmen in Bergseen inmitten der Natur ist in den letzten Jahren zu einem echten Trend geworden, immer mehr Menschen schwimmen an den schönsten, unberührten Seen in verschiedenen Orten. In Tirol gibt es mehrere perfekte Badeseen. Nach dem Schwimmen in den kalten Bergseen erlebt man das berühmte "Nachglühen", der Körper beginnt zu glühen, weil er durch die Kälte viele Endorphine ausgeschüttet hat.

Der Möserer See bei Seefeld ist ein wunderbarer Badesee. Obwohl der See auf großer Höhe von 1292 Metern liegt, ist er sehr seicht. Die Seen am Thierberg im Kufsteinerland sind im Sommer ein beliebtes Ziel, wobei der Hechstee der beliebteste Badesee ist. Der Längsee zieht viele Badegäste an, weil er in einzigartiger Lage mitten im Wald versteckt liegt. Wenn Sie den See erreicht haben, können Sie ein magisches Erlebnis genießen: Schwimmen in einem versteckten See mitten im Wald.

In Seefeld werden auch viele Wassersportarten angeboten, denn in der Region gibt es mehrere Flüsse und Seen, auf denen man im Sommer Wassersport betreiben kann. Gehen Sie zum Beispiel Segeln, Windsurfen, Rafting oder Kanu fahren. An den größten Seen gibt es oft einen Verleih, hier können Sie die Ausrüstung ausleihen und Fachpersonal gibt Ihnen eine Einweisung zur Ausstattung.

Meer

# 3 Bergsteigen, Bouldern & Klettern in der Region Seefeld

Österreich ist mit seiner Berglandschaft und den vielen Möglichkeiten zum Klettern wie geschaffen für Bergsteiger. Allein in Tirol gibt es 5.000 alpine Kletterrouten und 5.100 Sportkletterrouten. Von anspruchsvollen Boulderrouten bis hin zu Familienkletterparks ist für jeden etwas dabei. Beim Klettern gilt es, verschiedene Hindernisse zu überwinden und sich den Herausforderungen zu stellen. Die engen Bergpfade und steilen Kletterwände sorgen für Abenteuer, Spannung und Adrenalin.

Allerdings kann man nicht einfach so klettern. Dafür braucht man gute Vorbereitung und gute Kondition. Sie sind kein erfahrener Kletterer? Kein Problem, es gibt viele andere Klettermöglichkeiten wie Bouldern und Klettern in einem Kletterpark. Bouldern ist Klettern in den Bergen, aber ohne Kletterausrüstung und Klettersteig.

Klettern und Kraxeln in einem Kletter- und Erlebnispark ist auch ein Spaß für die ganze Familie. Hier gibt es Kletterrouten für alle Altersgruppen. Sie erhalten im Park professionelle Anleitung, Erklärungen und Kletterausrüstung und können sich dann selbst einen Parcours aussuchen. Schwingen Sie zwischen den Bäumen, balancieren Sie auf den hohen Schaukeln und sausen Sie die Seilrutschen hinunter, Spaß ist garantiert! In Tirol gibt es mehrere Kletterparks, die alle von Seefeld aus gut erreichbar sind.

# 4 Mountainbiken durch die Olympiaregion Seefeld

Für einen aktiven Urlaub in den österreichischen Alpen bietet sich eine Mountainbiketour durch die Olympiaregion Seefeld an. Erkunden Sie die wunderschöne Naturlandschaft mit dem Fahrrad und wählen Sie eine Strecke, die Ihrem Niveau entspricht. Insgesamt gibt es in der Region 570 Kilometer Rad- und Mountainbikewege, die für jeden Schwierigkeitsgrad eine Strecke bereithalten. So können Sie hier sowohl als Anfänger als auch als Fortgeschrittener eine anspruchsvolle Mountainbike-Tour erleben.

Das sonnige Hochplateau in Seefeld ist aufgrund der vielen abenteuerlichen Routen ein wahres Mountainbike-Paradies. Sie sind sogar dafür bekannt, die abwechslungsreichsten Routen in den österreichischen Alpen zu haben. Es gibt viele organisierte mehrtägige Mountainbiketouren, an denen man teilnehmen kann, welche auch unterschiedliche Schwierigkeitsgrade haben.

Ein weiterer neuer Trend sind E-Bikes, die bei Senioren, aber auch bei jungen Leuten immer beliebter werden. Die E-Bikes erleichtern die Tour und bieten Unterstützung auf den schwierigeren Abschnitten. Da der Weg durch die Berge führt, gibt es gelegentlich recht steile Abschnitte. Mit einem E-Bike bekommen Sie eine kleine Hilfe, damit Sie leichter die Gipfel erreichen.

Entdecken Sie die österreichischen Alpen

# 5 Nordic Walking & Wandern

Eine weitere spannende Unternehmung, die man in der Olympiaregion Seefeld im Sommer machen kann, ist Nordic Walking. Eine Trendsportart, die sich im Moment großer Beliebtheit erfreut. Beim Nordic Walking wird mit angepassten Skistöcken, oder einfach Stöcke, in schnellem Tempo gelaufen. Nordic Walking ist sehr gut geeignet die Koordinationfähigkeit und Kondition zu verbessern. In Seefeld-Leutasch gibt es 30 abwechslungsreiche Strecken in drei verschiedenen Schwierigkeitsgraden. So gibt es sowohl für Freizeit- als auch für Profi-Walker genügend Herausforderungen und Strecken zur Auswahl. Wählen Sie einen Intervallparcour, einen Geschicklichkeitsparcour oder einen Bergparcour und entdecken Sie dabei die wunderschöne Natur der Umgebung Seefelds. Wenn Sie schon einmal Nordic Walking gemacht haben, können Sie sich einem der Highlights der Region anschließen: dem Mountainrun Seefeld oder dem Salomon Zugspitz Ultratrail. Diese Strecken erfordern etwas mehr Erfahrung und Kondition, sind aber auf jeden Fall zu empfehlen.

Natürlich können Sie die Gegend auch einfach nur zu Fuß erkunden, auch dafür stehen Ihnen mehrere Wanderrouten zur Verfügung. Was auch schön ist, ist eine thematische Wanderroute. Bei einer Themenwanderroute wählen Sie eine Erlebniswanderroute, die für Jung und Alt geeignet ist. Einige Beispiele für eine Themenwanderung sind eine Meditationstour, Naturerlebnis mit allen Sinnen oder eine Naturbeobachtungswanderung. Eine Themenwanderung ist eine unterhaltsame und interaktive Art, die Gegend zu entdecken.

 
Buchen Sie Ihren Aufenthalt in der Olympiaregion Seefeld
 

🧗 Wo kann ich im Sommer in der Olympiaregion Seefeld gut klettern?

Wenn Sie gerne klettern, sind Sie in der Olympiaregion Seefeld genau richtig, denn die Berglandschaft bietet dazu zahlreichr Möglichkeiten. Sie können auch einen Kletter- und Abenteuerpark besuchen, der Spaß für die ganze Familie bietet.

🏊 Welche Bergseen sind im Sommer in der Olympiaregion Seefeld zum Baden geeignet?

In der Umgebung gibt es mehrere schöne Bergseen, in denen Sie baden können. Der Bergsee Längsee zum Beispiel hat eine einzigartige Lage mitten im Wald, die auf jeden Fall sehr zu empfehlen ist. Genießen Sie anschließend die Wellness der Oasis Princess Bergfrieden in Seefeld.

🏌 Wo kann ich im Sommer in der Olympiaregion Seefeld Golf spielen?

Zum Golfen müssen Sie nicht weit fahren, denn direkt neben dem Oasis Princess Bergfrieden in Seefeld befindet sich der Golfclub Seefeld-Reith mit 9-Loch-Golfplätzen und einer großen überdachten Driving Area.

🚵 Wo kann ich im Sommer in der Olympiaregion Seefeld Mountainbiken?

In der Olympiaregion Seefeld gibt es mehrere Mountainbike-Routen, die Sie ausprobieren können. Erkunden Sie die schöne und abwechslungsreiche Berglandschaft.